Referentin
Dr. Andrea E. Dascalescu

Zielgruppe
Fachkräfte der Pädagogik und angrenzender Professionen

Termin
22. Oktober 2019, 9–16 Uhr

Ort
Erbacher Hof, Mainz

Kosten
130 € (inkl. Mittagessen und Pausengetränke, ohne Unterkunft)

Anmeldung
Füllen Sie bitte das Anmeldeformular (PDF) vollständig aus und senden Sie es uns per Post an:
MädchenHaus Mainz
Heidelbergerfaßgasse 14
55116 Mainz
 
oder per Fax an:
0 61 31 - 4 87 50 66

Eine Chilischote soll helfen?

Eine Einführung in das Skillstraining

Selbstverletzendes Verhalten, Wutanfälle oder Hochrisikoverhaltensweisen sind typische Symptome der Borderline-Persönlichkeitsstörung, die uns in der Arbeit mit diesen KlientInnen zum Teil hilflos fühlen lassen. Diese Verhaltensweisen sind oftmals ein Lösungsversuch, starken Spannungszustände zu reduzieren oder intensive negative Emotionen besser zu ertragen. Welche Strategien können PatientInnen lernen, dem Drang sich zu verletzen zu widerstehen? Wie können sie lernen, intensive negative Gefühle besser wahrzunehmen und in angemessener Art und Weise auszudrücken, ohne sich oder andere zu schädigen?

Das Seminar richtet sich an alle Berufsgruppen, die mit Borderline-PatientInnen arbeiten oder PatientInnen dabei unterstützen wollen, Fertigkeiten zu erlernen, mit plötzlich einschießender Anspannung und starken negativen Emotionen umgehen zu können. Die Dialektisch-Behaviorale-Therapie (DBT) nach Marsha Linehan gilt als Therapieform zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Das Behandlungskonzept umfasst die Einzeltherapie und das sogenannten Skillstraining.

Im Seminar erfolgt eine Einführung in das Skillstraining, sowie die Vorstellung einzelner Module (Achtsamkeit, Stresstoleranz, Emotionsregulation, Zwischenmenschliche Fertigkeiten, Aufbau von Selbstwert), dabei werden einzelne Übungen mit den KursteilnehmerInnen im Gruppensetting erprobt und der Transfer in das Einzelsetting
besprochen. Darüber hinaus sollen Strategien vermittelt und im Rollenspiel eingeübt werden. Es kommen neben Informationsvermittlung mittels Präsentation und Handouts, praktische Übungen in der Großgruppe und im Rollenspiel als Methoden zum Einsatz.

Ich interessiere mich für
Name