Referentin
Isabell Illgen

Termin
26. Juni 2020, 10 – 17 Uhr

Zielgruppe
Fachkräfte der Pädagogik und angrenzender Professionen

Ort
Dorfbüro Metternicher Hof, Bodenheim

Kosten
130 € (inkl. Mittagessen, Pausengetränke, ohne Unterkunft)

Anmeldung
Füllen Sie bitte das Anmeldeformular (PDF) vollständig aus und senden Sie es uns per Post an:
MädchenHaus Mainz
Heidelbergerfaßgasse 14
55116 Mainz
 
oder per Fax an:
0 61 31 - 4 87 50 66

Gut gefragt ist halb gewonnen

Gespräche gehören zu unserem Alltag. Häufig laufen sie spontan, intuitiv und scheinbar zufällig ab. Im sozialpädagogischen Kontext empfiehlt es sich jedoch, Fragen gezielt als Methode einzusetzen. Sie ermöglichen uns, Informationen zu gewinnen, zum Nachdenken anzuregen, Ressourcen zu entdecken, neue Sichtweisen einzuführen und Lösungen zu entwickeln.

Neben der Auffrischung kommunikationstheoretischer Grundlagen werden wir im Rahmen des Seminars auf der Basis systemischer Grundhaltungen eine Bandbreite von Fragetechniken kennenlernen. Anhand Ihrer persönlichen Fallbeispiele können Sie deren Einsatzfähigkeiten zur Beziehungsgestaltung, Auftragsklärung und Zielfindung, Motivationssteigerung, Klärung von Konflikten sowie Reflektion von Prozessen überprüfen und herausarbeiten.

Ich interessiere mich für
Name