Referentin
Dr. Stefanie Kirchhart

Zielgruppe
Fachkräfte der Pädagogik und angrenzender Professionen

Termin
10. Mai 2019, 9–16 Uhr

Ort
Erbacher Hof, Mainz

Kosten
130 € (inkl. Verpflegung, ohne Unterkunft)

Anmeldung
Füllen Sie bitte das Anmeldeformular (PDF) vollständig aus und senden Sie es uns per Post an:
MädchenHaus Mainz
Heidelbergerfaßgasse 14
55116 Mainz
 
oder per Fax an:
0 61 31 - 4 87 50 66

Ver-rückte Welt

Kinder psychisch kranker Eltern

Kinder psychisch kranker Eltern haben aufgrund psychosozialer und genetischer Belastung ein erhöhtes Risiko, selbst zu erkranken. Außerdem leben sie mit Eltern zusammen, die nicht immer voll belastbar und für sie ansprechbar sind. Rechtzeitige Unterstützung und Prävention unterstützen die Stabilisierung und minimieren das
Erkrankungsrisiko der Kinder und Jugendlichen.

In der Veranstaltung geht es darum, Wege aufzuzeigen, wie man Kinder und Jugendliche über psychische Erkrankungen differenziert und altersadäquat informiert.
Darüber hinaus widmen wir uns den Risiko- und Schutzfaktoren für Kinder und Jugendliche in ihrem Lebensumfeld. Auch die schwierige Fragestellung einer möglichen Kindeswohlgefährdung durch die Erkrankung eines Elternteils wird angesprochen. Dabei werden die Möglichkeiten einer pädagogischen Unterstützung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien sowie deren Grenzen diskutiert.

Die Arbeit mit Instrumenten der Beratung und Methoden des kollegialen Austausches befähigen zu einem sichereren Umgang und einer angemessenen Hilfeplanung. Fallbeispiele aus der konkreten Arbeit sollen in die Fortbildung einfließen.

Ich interessiere mich für
Name