Referentin
Kristina Hauser-Wende

Zielgruppe
Fachkräfte der Pädagogik und angrenzender Fachgebiete

Termin
22. April 2022, 10–17 Uhr

Ort / Präsenzveranstaltung
Erbacher Hof
Grebenstraße 24–26
55116 Mainz
Rezeption: 00 49 (0)61 31 / 2 57-0
Link zu Google Maps

Kosten
130 Euro

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …

Einführung in die systemische Beratung und praktische Methoden für die tägliche Arbeit für Fachkräfte der sozialen Arbeit

In unserem Alltag sind wir in unterschiedlichste Beziehungen und Strukturen integriert. In der systemischen Sichtweise geht es darum, die Person nicht allein, sondern in ihrem (sozialen) Kontext zu betrachten. Wenn wir beispielsweise in einem Einzelsetting beraten, ist es stets sinnvoll, nach dem jeweiligen Umfeld und dessen Einfluss auf die aktuelle Situation zu fragen.

In diesem Seminar soll die systemische Grundhaltung vermittelt werden. Diese führt uns unter anderem zur Kybernetik 2. Ordnung und der „Erkenntnis“, dass es nicht „die eine Wirklichkeit“ gibt, sondern auch andere Wirklichkeiten vorhanden sein können.

Ziele:

  • Kennenlernen der systemischen Arbeitsweise und deren Grundhaltung
  • praktische Methodenvermittlung

Von diesem Seminar können alle profitieren, die Interesse am systemischen Arbeiten haben und die alltagsnah ins Arbeiten kommen möchten, um Methoden anschließend gezielt einsetzen zu können. Eigene Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

Ich interessiere mich für
Name